Bei der obligatorischen Silvesterausfahrt meinte es der Wettergott gut mit den Schwalben. Bei herbstlichen Temperaturen wurde im lockeren Tritt auf die Hungerburg geradelt und damit das Jahr sportlich beendet.